Meister-Vorbereitungskurse

Viele Facharbeiter in der freien Wirtschaft und auch im öffentlichen Dienst wissen heute, dass in ihren Bereichen berufliche Weiterentwicklung nur durch Weiterbildung möglich ist!

Wenn Sie auf dieser Seite angekommen sind, haben auch Sie beschlossen, etwas für Ihre berufliche Weiterentwicklung zu tun, um demnächst in einer Führungsposition arbeiten zu können.

Neben einem Hochschul- oder Fachhochschulstudium gibt es heute die Möglichkeit bei den Kammern, in Technikerschulen und immer mehr bei privaten Bildungsträgern in ganz Deutschland eine Qualifikation zum Meister/in oder zum Techniker/in zu erlangen.

Um aber in eine solche, meist nebenberufliche Weiterbildung einsteigen zu können, benötigen Sie neben Disziplin und dem Willen zu lernen einfach auch Grundkenntnisse im Bereich Technische Mathematik und Grundlagen der Physik.

Bei vielen von Ihnen ist die Schulzeit schon lange her und vieles ist vergessen.

Die Bildungseinrichtungen sind aber über ihre Ausbildungsrahmenpläne an ein strenges Konzept gebunden, das wenig Zeit für Abstecher in Wiederholungen läßt.

Aus meiner Tätigkeit als Trainer für Meister und Techniker weiß ich, dass bei vielen von Ihnen mangelnde Grundkenntnisse zum Versagen in den Abschlussprüfungen führt.

Dagegen können Sie mit Vorbereitungskursen in Technischer Mathematik und Physik vorbeugen. Mit dem Wissen aus diesen Vorbereitungskursen haben Sie alle Voraussetzungen um im Techniker- oder Meisterkurs mühelos mithalten zu können.

Nutzen Sie die Chance und bereiten sich ausgiebig auf Ihre Weiterbildung vor.

Den Erfolg werden Sie bei Ihrer Abschlussprüfung erfahren!

Ihr Günter Loewke